Skip to main content

Yann Fiebig wird Partner beim High-Tech Gründerfonds

Inhalt

Der Deep Tech und Climate Tech Experte verstärkt den Partner:innenkreis des Frühphaseninvestors

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), einer der führenden Seed-Investoren Europas, hat Yann Fiebig mit Wirkung zum 1. Juli 2024 zum Partner ernannt. Der Diplom-Ingenieur investiert beim HTGF seit 2016 in Deep Tech und Climate Tech Start-ups. Yann Fiebig hat potentialreiche Themen wie New Space oder Quantentechnologien früh erkannt und diese mit jeweils ersten Investments für den HTGF erschlossen.

Yann Fiebig absolvierte Diplomstudiengänge in Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an der RWTH Aachen und der École Centrale Paris und wurde an der WHU – Otto Beisheim School of Management im Venture-Capital-Bereich ausgebildet. Vor seinem Wechsel zum HTGF hat er die deutsche Markterschließung des internationalen Energieversorgers Enovos in unterschiedlichen Positionen begleitet.

Auf fünf erfolgreiche Exits aus seinem Portfolio kann Yann Fiebig bereits zurückblicken, darunter Envelio an E.ON (2021), Fazua an Porsche (2022) und Wiferion an einen US-amerikanischen OEM (2023). Im Industrial Tech Team des HTGF hat er die Allokationsstrategie im Wesentlichen gestaltet und seine konzeptionellen und analytischen Fähigkeiten in der Entwicklung des HTGF IV Fonds-Modells eingebracht. Yann Fiebig begleitet sein Portfolio aktiv im Board und setzt dabei seinen Fokus auf Product Market Fit und Product Management Best Practices.

Romy Schnelle, Geschäftsführerin des HTGF, kommentiert: „Yann Fiebig schafft mit seiner herausragenden Expertise und seinem Engagement einen wesentlichen Mehrwert für unsere Start-ups und unseren Fonds. Er hat sich als Experte mit wegweisenden Investments in den Bereichen Deep Tech und Climate Tech etabliert und ist ein Vorbild für unser Team. Yann Fiebig teilt sein fundiertes Wissen im Team und unterstützt unsere jungen Talente dabei, von Anfang an einen performanceorientierten Investmentansatz zu verfolgen. Wir sind stolz, Yann Fiebig in unserem Partner:innenkreis zu begrüßen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Zu seiner Ernennung zum Partner sagt Yann Fiebig: „Ich freue mich sehr, als Partner die Zukunft des HTGF mitzugestalten. Meine größte Motivation ist es, gemeinsam mit den Gründer:innen Deep Tech- und Climate Tech-Weltmarktführer aufzubauen und damit das europäische Ökosystem weiter voranzubringen. Denn diese Bereiche sind von entscheidender Bedeutung, um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.“

Yann Fiebig, Partner beim HTGF (Bild: HTGF)

Über den High-Tech GründerfondsDer Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential und hat seit 2005 mehr als 750 Start-ups begleitet. In vier Seedfonds hat der HTGF rund 1,4 Milliarden Euro under Management. Das Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital-Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Rund 6 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 2.000 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 180 Unternehmen erfolgreich verkauft. Zu den Fondsinvestoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die KfW Capital sowie 45 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

MedienkontaktHigh-Tech Gründerfonds Management GmbHTobias Jacob, Senior Marketing & Communications ManagerTel: + 49 228 – 82300 – 121E-Mail: t.jacob@htgf.dewww.htgf.de

HTGF, High Tech Gründer Fonds

Einen Kommentar schreiben

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner