Skip to main content
Die 2018 gegründete F&F Pet Food GmbH, Hersteller von Haustierfutter, wächst weiter. Im Rahmen einer Finanzierungsrunde über € 2 Mio. steigt die BayBG als Minderheitsgesellschafter ein und sichert damit die Finanzierung der nächsten Wachstumsschritte.  

Nach der Gründung 2018 und dem Produktionsstart 2020 hat sich das Unternehmen innerhalb von zwei Jahren als Anbieter von Premium-Hunde- und Katzenfutter etabliert. F&F Pet Food zählt bereits mehr als 40.000 Kunden und setzte 2022 alleine über seinen Online-Vertrieb mehr als 2 Millionen Euro um.

F&F setzt als einziger Nassfutter-Hersteller im gesamten DACH-Raum mit wiederverschließbaren Tetra-Paks auf eine nachhaltige, vollständig recyclebare Verpackung.

Sowohl Hunde- als auch Katzenfutter, die unter dem Label FRED (Hund) und FELIA (Katze) angeboten werden, enthalten ausschließlich qualitativ hochwertige, auf den jeweiligen Bedarf von Hund oder Katze hin optimierte Zutaten. Aber nicht nur in der Qualität, sondern auch in der Herstellung unterscheidet sich das Unternehmen von zahlreichen anderen Anbietern: Made in Germany wird das Futter in Stegaurach bei Bamberg in einer eigenen Manufaktur hergestellt.

„Das Zukunftspotenzial von F&F ist groß“, ist sich BayBG Senior Investment Manager Dominik Erd sicher. „Allein in Deutschland gibt es mehr als 10 Millionen Hunde und mehr als 15 Millionen Hauskatzen, deren Besitzer zunehmend Wert auf qualitatives und gleichzeitig ressourcenschonend produziertes Futter für ihre Tiere legen. Genau dafür steht F&F.“

F&F-Gründer und -Geschäftsführer Tobias Kobier: „Die BayBG ist seit Jahrzehnten erfolgreich im Mittelstands-und Startup-Geschäft unterwegs. Sie hat sich als zuverlässiger Eigenkapitalpartner bewährt, der die Sprache der Unternehmen spricht und mit deren Anliegen und Herausforderungen bestens vertraut ist. Wir sind begeistert, die BayBG jetzt mit an Bord zu haben.“

Einen Kommentar schreiben

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner